10. November 2017

Migration Sterling, DB Oracle, Ablösung Solaris 10

Start: Ab sofort

Dauer: 55 PT

Einsatzort: Münster

Sonstige Anforderungen: Unterstützung bei der Migration und beim Migrationswochenende

Projektinhalt und Aufgabenstellung:

Unterstützung beim Software-Refresh der Anwendung Sterling B2B Integrator (Hersteller IBM) wegen Hardware end of life, Migration der Datenbank von Oracle 11 auf Oracle 12 und Ablösung Solaris 10.

Der Versionswechsel soll von der Version 5.2.4.1 auf die aktuelle Version V 5.2.6 erfolgen.

Die angefragte Person sollte selbständig die Migration durchführen und die entsprechenden Schritte dokumentieren. Außerdem sollen die Konfigurationen der alten Installation gesichert und in die neue Umgebung per Skript aufgebaut und durchgeführt werden. Weiterhin ist es notwendig, alle Benutzerdaten sowie die während des Refresh aufgelaufenen Dateien in die neue Version zu übernehmen und deren Verarbeitung zu gewährleisten. Diese Daten sollten möglichst automatisch durch den Einsatz von Oracle SQL’s und Sterling Integrator Prozessen übernommen werden.

Für einen evtl. notwendigen Fallback soll ebenfalls eine Strategie entwickelt und vorbereitet werden.

Anpassung der Weboberfläche nach der Migration zur Umsetzung des Markenauftritts im Internet. Dies soll durch die angefragte Person ebenfalls selbstständig durchgeführt werden.

Anforderungen:

Infrastrukturkenntnisse: 

  • BS SUN Solaris und Linux

Erfahrungen in: 

  • Admin Sterling B2B Integrator incl. Perimeterserver

Sonstige Anforderungen:

  • Anbindung Oracle DB und Perimeter Server an den Sterling Integrator
  • Aufbau und Administation Apache Webserver
  • JPA für Websphere/Websphere Liberty
  • JAVA Programmierung (Java Server Pages für die Weboberfläche)
  • Oracle SQL Kenntnisse
  • Unix Skripting

Optional zu erfüllende Anforderungen

  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Erstellung von Pflichtenheften, Fachkonzepten

 

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an info@fin-navi.de

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns direkt an unter +49 8066 4299875.

Ihre Ansprechpartnerin ist Yvonne Ossenbrink.